Drehstuhl Black Dot von Sedus

 

Sedus_Black Dot

Design: Michael Kläsener, Stephan A. Preisig

 

Dynamisches Sitzen auf den Punkt gebracht:

Sedus black dot.

 

Poduktbeschreibung:

Selbstbewusst. Stolz. Aufgeweckt. Sedus black dot ist eine Familie aus Dreh- und Konferenzstühlen. Die Drehstühle entworfen von Michael Kläsener, die Konferenzstühle von Stephan A. Preisig. Langlebige Qualität sowie ausgefeiltes Design kombiniert mit vielen Ausstattungsvarianten. Höchste Bewegungsfreiheit dank innovativer Technik wie die Dorsokinetik macht dieses Produkt einzigartig. Nur wer sich frei bewegen kann, kann auch frei denken. In einer neuen Bürokultur. Mit einem neuen Arbeitsgefühl. Selbstbewusst. Stolz. Aufgeweckt.

Das zentrale Designelement der Rückenlehne verkörpert zugleich die zentrale Funktion dieser
außergewöhnlichen Bürostuhlfamilie: die von Sedus entwickelte Dorsokinetik. Dabei ist die
Lehne über ein flexibles Gelenk mit dem Aluminiumträger verbunden, sodass sie dem Oberkörper

perfekt in alle Richtungen folgen kann. Sogar extrem zur Seite. So viel Bewegungsfreiheit

animiert zu wechselnden Sitzhaltungen, wie sie die Ergonomie heute fordert. Denn wer
sich frei bewegen kann, kann auch frei denken.

 

 

 

Prospekt:

Sedus_black_dot

 

Auszeichnungen:

black dot netblack dot